top of page

Valle Alta

Soffio Sacro

Valle-Alta_Amarone-Black_2.png

Zwischen dem alten Kalkstein und dem Ton, der das Leben schmiedet, weht der Wind in das hohe Tal, das „auf Jerusalem blickt“, den Südosten, der seinem historischen Wein wertvolle Säure verleiht.

Auf 256 Metern über dem Meeresspiegel, auf einer Marne-Platte, die stark genug ist, um den Weinberg zu zwingen, sein Bestes zu geben, ausgesetzt der Morgensonne, die die Traube bräunt und stärkt, befindet sich die Traube: Sie bereitet sich auf den langen Verwelken vor, die dem Wein die zusammengesetzte Kraft der Essenz verleiht

bottom of page