top of page
Famiglia2.jpg

Diese ist

unsere Familie

 Die Wurzeln

 

Im Valle di Fumane (Fumane Tal), dem Vorposten von Valpolicella, dem Rückzugsort des Gebiets, wo sich der Blick auf dem Hügel mit dem anthropomorphen Charme der Natur entsteht, kehrt der Gedanke der Vorfahren in das Echo der Erde zurück. 

Die Wurzeln von Ugolini Vini sind tief. Aus der Toskana von Vater Angelo und dem österreichisch-ungarischen Reich von Mutter Ada, gedeihen sie sich im Valle di Fumane (Fumane-Tal) im Valpolicella Classica, wo alle Geschwister Ugolini geboren werden. Davide, Tiziano, Stefania, Giambattista.

1600 – 1979

La famiglia Leonhard coltiva le pregiate vigne cittadine e quelle nella piana di Vienna, producendo vino per l’Imperatore del Sacro Romano Impero.

Ugolini vessillo

Das Banner der Familie

In der romanischen Pfarrkirche, die etwa acht Jahrhunderte alt ist, auf dem Colle San Michele (Hügel San Michele), auf dem sich die Kellerei befindet, erscheint unter den Fresken das Bild der Heiligen Katharina von Alexandria in einem mit Lilien geschmückten Kleid.

 

Die Eleganz des Freskos hat die Grafik des Logos inspiriert: Die beiden halben Lilien, mit denen das Kleid der Heiligen Katharina in den Gemälden der Veroneser Tradition geschmückt ist, symbolisieren die Familie Ugolini und die sakrale Schönheit des Gebiets.

bottom of page